Willkommen bei der THW Helfervereinigung e.V. des Ortsverbandes Bergen auf Rügen

Die Helfervereinigung ist ein gemeinnütziger Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat die Arbeit des THW Ortsverbandes Bergen auf Rügen sowie der THW-Jugend Bergen auf Rügen zu fördern.

Seit Gründung der Helfervereinigung konnten durch die Unterstützung vieler Sponsoren bereits unzählige Ausstattungsgegenstände und Fahrzeuge beschafft werden, die durch das THW nicht zur Verfügung gestellt werden.
Die Helfervereinigung trägt zwar in ihrem Namen die Bezeichnung THW, jedoch steht diese rechtlich und finanziell in keinem Zusammenhang zu der Behörde THW.
Die Mitglieder der Helfervereinigung setzen sich hauptsächlich aus den ehrenamtlichen Helfern des Ortsverbandes Bergen auf Rügen sowie THW-Externen zusammen.

Ihre finanziellen Mittel erhält die Helfervereinigung nur durch:

- Mitgliedsbeiträge,
- Sach- und Geldspenden von regionalen Firmen
- und Betrieben und durch gelegentliche öffentliche Zuwendungen

Diese finanziellen Mittel kommen ausschließlich dem Ortsverband Bergen auf Rügen zugute. Alle Mitglieder, auch die des Vorstandes, sind ehrenamtlich und unentgeltlich für die Helfervereinigung tätig.
Vielleicht haben ja auch Ihnen bereits die THW Helfer aus Bergen in einer Notlage geholfen. Fördern auch Sie die Arbeit der Helfervereinigung und leisten so einen Beitrag zum Zivil- und Katastrophenschutz auf unserer Insel Rügen.

Sollte in Ihrer Firma ein Werkzeug, eine Maschine oder Ausrüstungsgegenstand, Anhänger oder Fahrzeug nicht mehr gebraucht werden oder am Jahresende sogar noch der Ein oder Andere Euro unnütz sein?
Dann setzen Sie sich doch mit uns in Verbindung, wir freuen uns über jede Unterstützung. Über alle Zuwendungen an die Helfervereinigung erhalten Sie natürlich eine steuerlich anerkannte Spendenquittung.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Die Helfervereinigung des THW OV Bergen auf Rügen

Das THW Bergen auf Rügen benötigt einen neuen Klein-LKW, der nur aus Eigenmitteln beschafft werden kann. Wir benötigen diesen für Transportaufgaben, da alle anderen LKW´s keine Ladekapazitäten mehr haben und für andere Aufgaben vorgesehen sind.

Unser bisheriger Klein-LKW ist arg in die Jahre gekommen, so dass wir auf Spenden für ein neues Fahrzeug angewiesen sind. Wir können hierfür nur ca 2000 Euro/Jahr für dieses Projekt "zur Seite" legen, die wir aus anderen Spenden aquirieren. Daher bitten Wir Sie, uns bei dem Vorhaben zu unterstützen.

Besten Dank!